Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Manfred Woeller DSGVO GDPR

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird ab dem 25. Mai 2018 anwendbar. Uhhhh, was für eine Aufregung und warum so kurzfristig? Ich habe doch gar keine Zeit mich damit richtig auseinander zu setzen.

Es ist ja nicht so, als hätte es keiner gewusst. Das Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung erfolgte am 24. Mai 2016. Also vor knapp 2 Jahren und ist somit schon ein alter Hut. Bloß doof, wenn man sich nie so recht dafür interessiert und es erfolgreich vor sich hergeschoben hat. Jetzt kommt man nicht mehr drum herum. Bis zu 20 Millionen Euro Strafe können „Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)“ weiterlesen

Methoden im Privatleben mit Kanban

Kanban Board für Beitrag Methoden

Alles Kanban oder was? Für das erfolgreiche Arbeiten von Teams in Unternehmen gibt es die unterschiedlichsten Methoden. Die eine funktioniert gut, die andere weniger gut. Die eine wird von den Mitarbeitern geliebt, die andere gehasst.

In unserer Firma hatten wir auch schon die ein oder andere Methode eingeführt, jedoch aber auch wieder abgesetzt. Derzeigt wenden wir OKR, Kanban und Scrum an. Holacracy hatten wir in einem größeren Team eingesetzt aber schnell gemerkt, dass das „Methoden im Privatleben mit Kanban“ weiterlesen

Preisvergleich bei Bestattungen

Ausschnitt einer Seekarte auf der eingezeichnet wird, wo die Urne beigesetzt wird. Beitragsbild für Preisvergleich bei Bestattungen

Leider ist das in Deutschland gefühlt immer noch ein Tabuthema, was ich persönlich überhaupt nicht verstehe und sehr schade finde. Preisvergleich bei Bestattungen geht gar nicht, wie pietätlos!

Beisetzung wenn es dann soweit ist. Auch hier kommt gleich ein vermeintlich bitteter Beigeschmack der Pietätlosigkeit, wenn man es wagt Preise zu vergleichen und Preisverhandlungen mit dem Bestattungsinstituten zu führen. Warum lassen sich Trauernde dazu hinreißen, sich ein „Preisvergleich bei Bestattungen“ weiterlesen

Sterbehilfe

Sterbeurkunde Sterbehilfe

Wenn unser lieb gewonnenes Haustier und Familienmitglied unheilbar krank ist, zeigen wir Herz und geben bzw. bekommen Sterbehilfe. Wir lassen es nicht, mit Medikamenten vollgepumpt schmerzvoll, ohne jegliche Würde auf den Tod warten. Nein, das bringen wir nicht übers Herz. Statt dessen bitten wir den Tierarzt darum, es von seinem Leiden zu erlösen. Ganz legal und auf Empfehlung des Tierarztes und unserem ausdrücklichen Wunsch. Das ist auch gut so, finde ich und hatten wir auch schon „Sterbehilfe“ weiterlesen

Immer noch vegan

Manfred Woeller - Immer noch vegan

Seit einem halben Jahr ernähren wir uns nun vegan, also ausschließlich mit tierfreien Produkten. Kein morgendliches Rüherei mit Bacon, kein Rindersteak zum Mittag und auch kein Schinkenbrot oder Caprese mit Büffelmozzarella zum Abendessen. Auch an den Getränken hat sich was geändert. Kein Kakao oder Latte Macchiato mit Biomilch von glücklichen Kühen. Ganz zu schweigen von dem Aus für Grießflammerie, weil da ja Kuhmilch und Eier rein gehören.

Essen mit Freunden ist so ein Thema

Wenn wir zum Essen bei Freunden eingeladen werden, beginnen die Diskussionen. Was können wir dann noch „Immer noch vegan“ weiterlesen